Mulatschak - Musik im Beisl

Yunger

Sommer 2016, auf der A14 dreißig Kilometer vor Ancona. Der Beginn einer Reise in die Einsamkeit, geprägt von Menschen und Orten, die oft viel zu schnell vorüberziehen. Hinter dem Steuer die Erkenntnis: Das Wenige das bleibt, ist mehr als nur genug. Yunger ist ein Mann mit seiner Gitarre. Yunger ist die Reise auf der wir uns alle befinden, die Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner. Der unsterbliche Bob Dylan sang einst: „you'll never be greater than yourself“. Geirrt hat sich Dylan nie.

Mit seinem Debut-Album ‘Of journeys and other longings‘ (April 2019) präsentiert Yunger den Soundtrack für alle, die sich nach den Weiten der Welt sehnen. Musikalisch steht Yunger für Folk mit Pop-, Indie- und Rockeinflüssen voll von Ehrlichkeit und Emotion. Der Singer-Songwriter hinter Wiens neuestem Folk-Geheimtipp heißt Felix Junger (28) und sammelte im Rahmen seines Jazzgitarrenstudiums und einer Vielzahl an Bandprojekten, wie zum Beispiel All Faces Down, langjährige Live-, Songwriting- und Studioerfahrung. Unter anderem spielte Felix auf großen internationalen Festivals wie dem Nova Rock und dem Rock im Ring (IT) gemeinsam mit Bands wie Flogging Molly, Sum41, Donots und Brian Fellon. Mit Yunger geht Felix nun den nächsten Schritt auf seinem musikalischen Weg. Seine aktuelle Single ‘Goodbye my little heroine‘ wurde am 25. Oktober 2019 veröffentlicht.

Termine

  • Yunger
    Mulatschak - Musik im Beisl
    • ca. 22:00
    • Kulisse Beisl
    • Eintritt frei
Mulatschak - Musik im Beisl